Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende

17.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

ein für uns alle sehr ungewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Wir haben es trotzdem geschafft bis zum letzten Schultag für Ihre Kinder da zu sein und Bildungsarbeit zu leisten. Die Kinder haben die Aufgaben für diese Woche mit- oder per Post zugeschickt bekommen und arbeiten sicher täglich an der Erfüllung ihrer Aufträge. Im Brief des Ministeriums wurde Ihnen schon angekündigt, wie in der ersten Januarwoche nach den Weihnachtsferien zu verfahren ist. Alle Schüler bleiben zu Hause und arbeiten im Distanzunterricht. Aufgaben dafür können Sie am Freitag, 18.12.2020 von 8:00 bis 12:00 in der Schule im Eingangsbereich abholen oder sie werden per Post geschickt (Klassen 4 und 6).Wir erwarten die gelösten Aufgaben am 11.01.2021 zurück, entweder erneut in die Kisten im Eingangsbereich der Schule packen oder in den  Präsenzunterricht mitbringen. Das bleibt abzuwarten.  Für die Schüler/innen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 wird eine Notbetreuung angeboten. Dazu müssen Sie einen Antrag beim Landkreis OPR stellen. Dort finden Sie auch die systemrelevanten Berufsbereiche. Für Rückfragen zu den Aufgaben der Kinder hier noch einmal die E-Mail Adressen der Lehrkräfte:

Kl.1

Kl.2

Kl.3

Kl.4

Kl.5

Kl.6

Andere Lehrkräfte:

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen auch im Namen aller meiner Kollegen ein besinnliches Weihnachsfest und einen guten Start für 2021. Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Karin Lieberenz

Weihnachten